Rad- & Wandertouren ab Rheine

Wir halten diverse Tipps und Angebote für Radwanderfreunde bereit. Ob ein Tagesausflug oder ein kurzer Wochenend-Trip, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Rheine ist die größte Stadt im nördlichen Münsterland. Mitten durch den Stadtkern fließt malerisch die Ems, an dessen Ufern sich Spazier- und Wanderwege entlang schlängeln. Gut ausgebaute, idyllische Wege – ohne Steigung – laden ein, Sehenswürdigkeiten zu entdecken und immer mal wieder eine gemütliche Pause einzulegen.

Die Stadt selbst bietet eine Vielzahl von interessanten Möglichkeiten zur Freizeit- und Urlaubsgestaltung sowie für ein ausgiebiges Shoppingerlebnis. In unmittelbarer Nähe der Innenstadt liegt das Erholungsgebiet Bentlage mit dem großzügig gestalteten, naturreichen Salinenpark. Jede Altersklasse findet in Bentlage eine attraktive Ausflugsidee. Ob der Besuch des Naturzoos, ein gemütlicher Spaziergang durch den Bentlager Wald, eine der zahlreichen kulturellen Ausstellungen und Veranstaltungen am Kloster Bentlage, ein wenig frische Luft an der Saline Gottesgabe genießen oder den historischen Siedevorgang mittels der Schausiedepfanne beobachten.

Bei dem Radangebot „Wälder, Weiden, Wasserwege“ erhalten die Gäste ein Kartenset, anhand dessen diverse Touren rund um das Stadtgebiet abgefahren werden können. Verschiedene Routen führen zu den schönsten und interessantesten Ecken in Rheine und Umgebung. Für drei Tage kann ausgewählt werden aus Streckenabschnitten des EmsRadweges, der Radroute Dortmund-Ems-Kanal, der Radbahn und weiterer malerischer Etappen.

So macht Radeln Spaß – beim „Radgenuss am Fluss“ entlang der drei Flüsse Ems, Hase und Vechte, durch Wälder, Moore und historische Städte. Drei Tage lang geht es durch die Radregionen Emsland, die Grafschaft Bentheim und das nördliche Münsterland. Radfahrer erleben während der Tour die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft entlang der drei Flüsse und die historischen Städte Rheine, Meppen und Nordhorn. Die eigens aufgelegte Radkarte verzeichnet außerdem über 15 kulinarische Höhepunkte – vom Hof Café bis zum Landgasthof können sich Radfahrer herrlich verwöhnen lassen.         

Das „Münsterland erleben“ können Gäste auf der Verwöhn-Radtour über die schönsten Strecken des Münsterlandes. Die gesamte Radstrecke führt über Abschnitte des EmsRadweges, der RadBahn Münsterland und der 100-Schlösser-Route. Rheine, Coesfeld und Münster haben Charme und strahlen westfälische Gemütlichkeit aus. Gäste dürfen sich auf unbeschwerte Stunden auf dem Sattel freuen, denn hier sind alle Routen ohne Steigung. Rheine. Tourismus. Veranstaltungen. e. V. arbeitet den Routenvorschlag aus, bucht die Hotelzimmer und stellt Info- und Kartenmaterial für die Gäste zusammen.

Diejenigen, die lieber zu Fuß unterwegs sind, kommen bei einer Wandertour auf ihre Kosten. Den Blick über weitläufige Landschaften schweifen lassen und traumhafte Aussichten genießen. Distanzen überwinden und die Landschaft auf sich wirken lassen. Die Sinne schärfen und hören was die Natur zu sagen hat. Der 157 km lange Hermannsweg gilt als einer der schönsten Höhenwege Deutschlands und verläuft über den Kamm des Teutoburger Waldes. Der Weg führt durch zwei Naturparks: „Terra Vita“ und „Naturpark Eggegebirge“. Sein Name leitet sich von Hermann dem Cherusker ab, der den römischen Feldherren Varus besiegte und drei römische Legionen schlug. An das Ereignis erinnert das Hermannsdenkmal. An den Hermannsweg schließt sich der Eggeweg an. Zusammen bilden die beiden Wanderwege die Hermannshöhen. Diese zählen zu den „Top Trails of Germany“ – Deutschlands beste Wanderwege und dürfen sich mit dem Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ schmücken. Rheine. Tourismus. Veranstaltungen. e. V. hält ein Pauschalangebot zur Erwanderung des gesamten Weges innerhalb von 8 Tagen bereit. Individuelle Wünsche für eine kürzere Wanderung können angefragt werden. Tagesausflügler erhalten mit dem Tourenplaner „Wanderbare Wege“ Anregungen für einen Ausflug auf den Hermannshöhen.

Unsere Aktiv-Angebote

Adresse
Rheine.Tourismus.Veranstaltungen e.V.
Bahnhofstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 800 650
Fax: 05971 800 6520
Web: www.rheine-tourismus.de
E-Mail: info@rheine-tourismus.de
Besuchszeiten