Salz & Technik

Die Führung spannt den Bogen vom Beginn der Energiegewinnung - mit Hilfe der menschlichen Muskelkraft - bis hin zum elektrischen Zeitalter, eingebettet in die Geschichte der Salzgewinnung.

Ein Wasserrad, Windkraft, Pferde sowie eine mobile Dampfmaschine waren die Vorläufer der 1920 eingesetzten Turbine. In der 1.000-jährigen Geschichte der Saline in Bentlage, hat sich die Technik rund um die Salzgewinnung entsprechend den Erfordernissen und dem Wissenstand Schritt für Schritt entwickelt.

Der Verein Deutscher Ingenieure hat anlässlich seines 60jährigen Bestehens in Rheine die Transmissionen und Maschinen im Turbinenhaus im Jahre 2011 mit viel Sorgfalt wieder hergerichtet, so dass die Antriebstechnik des Beginns vom vorigen Jahrhundert  demonstriert werden kann.

Ihr erfahrt, wie z.B. eine Kolbenpumpe und ein Feldgestänge aufgebaut sind und funktionieren, was eine Lokomobile ist, was Wasser-, Wind- und Rosskunst sind und was das alles mit der Arbeit auf einer Saline zu tun hatte. Die Führung richtet sich speziell an alle, die die historisch-technische Seite des Salinenbetriebes der Saline Gottesgabe kennen lernen möchten.


Unser Angebot für euch:

Salz & Technik Führung

Buchbar: täglich auf Anfrage

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 60,00 € pro Gruppe

Teilnehmeranzahl: max 20 Personen

Tipp für die Anfahrt:

Der Stadtbus C12 fährt zum Salinenpark

PKW-Anfahrt per NAVI: die Parkplätze befinden sich an der Weihbischof-d´Ahlhaus-Straße

Adresse
Ruth Schleiner
Dreigiebelhaus
Telefon: 05971 9127894
Fax: 05971 9127895
Web: www.rheine-tourismus.de
E-Mail: dreigiebelhaus@rheine-tourismus.de
Besuchszeiten

Innerhalb der Saison (April bis Oktober)

Montaggeschlossen
Dienstag14.00-18.00 Uhr
Mittwoch14.00-18.00 Uhr
Donnerstag14.00-18.00 Uhr
Freitag14.00-18.00 Uhr
Samstag14.00-18.00 Uhr
Sonn- & feiertags11.00-18.00 Uhr