Aktuell: Veranstaltungsabsagen/- verlegung

Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen, Führungen und Besuchsprogramme aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden müssen.

Stand: 16.03.2020

Aufgrund des Coronavirus sehen auch wir uns dazu gezwungen nötige Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung einzudämmen. Daher bleibt unsere Geschäftsstelle auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir sind aber weiterhin selbstverständlich für Sie telefonisch unter: 05971 800650 und per Mail: info@rheine-tourismus.de von Montag - Freitag von 09.00 - 17.30 Uhr erreichbar.


Bei uns erworbene Tickets:

Eventim/ Reservix/ Honky Tonk:Tickets behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit. Die Veranstaltungen werden größtenteils auf ein neues Datum verlegt. Wenn Sie allerdings an dem neuen Termin nicht können, können Sie Ihre Tickets zu einem späteren Zeitpunkt bei uns zurückgeben!

ProTicket/ GOP: Bitte nehmen Sie direkt Kontakt zum Veranstalter auf. Dieser wird die Rückabwicklung gerne vornehmen!

Danke für Ihr Verständnis!


Alle öffentlichen Gästeführungen und Besuchsprogramme müssen abgesagt werden:


Folgende Veranstaltungen müssen abgesagt oder verlegt werden:

Aufgrund des rechtsverbindlichen Erlasses der NRW-Regierung vom Dienstag, 10. März, nach der alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besucherinnen und Besuchern abgesagt werden müssen. Grundlage dieser Entscheidung sind die Vorgaben des Landesgesundheitsministeriums. Mit diesen Maßnahmen soll die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus verringert werden.

- Verlegung: 21.03.2020 Honky Tonk - das Kneipenfestival. Neuer Termin: 02.10.2020! Die Bändchen behalten ihre Gültigkeit

- Absage: 27. - 29.03.2020 Rheine mobil. Ab in den Frühling! inkl. Street Food Festival sowie der verkaufsoffene Sonntag

- Absage: 28.03.2020 Langstreckenregatta des RHTC