Nachtwächterführung inkl. Emszauber-Heißgetränk - 27.11.2021

Schwere Schritte klingen auf dem Pflaster. Sein wachsames Auge geht durch die Nacht. Durch die Finsternis begleitet ihn nur der Laternenschein. Es ist der Nachtwächter der Stadt Rheine der seine Runde dreht. Gekleidet im passenden Gewand und ausgerüstet mit Laterne und Hellebarde - geschmückt mit den Farben der Stadt-, erwartet er seine Begleiter. Sein Mantel und sein Pflichtgefühl für die Bürger der Stadt wärmen ihn in bitterster Kälte. So manche Geschichte kann er erzählen von den Gemäuern der Stadt und den Menschen, die hier lebten. Der Nachtwächter zeigt historische Orte und lüftet die ein oder anderen Geheimnisse, die sich in der Emsstadt verbergen. 

Am Samstag, den 27. November 2021, sind die Gäste herzlich eingeladen, den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang bei Kerzenlicht zu begleiten. 

Der Gästeführer Hans Rocker, gekleidet im passenden Gewand und ausgerüstet mit Laterne und Hellebarde, erwartet die Teilnehmer um 17.00 Uhr vor dem neuen Rathaus auf dem Borneplatz. Dieser Rundgang endet am Ufer der Ems, beim gastronomischen Wintermarkt, dem „Emszauber“. Hier wird allen Begleitern des Nachtwächters ein heißes Getränk ausgetan, um die Kälte der Nacht abzuschütteln und den Rundgang gemütlich ausklingen zu lassen.

Detailinfos:

Achtung! Es gelten die aktuellen AHA-Regeln. Für dieses Programm wird ein 2G-Nachweis (Impfung oder Genesung) benötigt

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird persönlich, telefonisch unter 05971-800650 oder per Mail an info@rheine-tourismus.de entgegengenommen. Die Kosten für die ca. 1,5-stündige Stadtführung belaufen sich auf 8,50 € pro Person. Die Teilnahmegebühr muss vorab beim RTV (Bahnhofstraße 14) entrichtet werden.

Die Nachtwächterführung kann auf Anfrage von Gruppen an Wunschterminen von Mo. - So. gebucht werden. Die Führung kostet pauschal 75,00 € und dauert circa 1,5 Stunden.

Nähere Infos:

Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e. V.

Bahnhofstr. 14, 48431 Rheine,

Tel. 05971-800650, Fax - 8006520

info@rheine-tourismus.de

Facebook: Rheine Freizeittipps

Instagram: Rheine.Tourismus