17. Alter Stadtgraben

Seit dem frühen 14. Jahrhundert war die Stadt Rheine durch Mauern und Gräben geschützt.

Erläuterungen

Der Verlauf des ältesten Stadtgrabens, der mit der Einbeziehung des Thies etwa 1460 seine Schutzfunktion verlor und später überbaut und verrohrt wurde, wird durch die besondere Pflasterung markiert.