Historische Gebäude und moderne Kunst in der Bentlager Natur

Mit dem Fahrrad sucht ihr sowohl spannende Objekte in Bentlage und entlang der Ems, als auch Skulpturen aus Zeiten der Skulpturbiennale auf.

Der Weg führt vom Gradierwerk der Saline Gottesgabe entlang des Salinenkanals über den Gertrudenweg bis zur historischen Emsmühle. Über den Bentlager Weg gelangt die Gruppe zum Gebäude des Kreuzherrenklosters Bentlage, das in seinem ältesten Teil, dem Ostflügel, spätgotische Stilmerkmale aufweist, aber auch Ergebnisse der barocken Überformung des Klosterbereichs und seiner Umwidmung zum Schloss zu Beginn des 19. Jahrhunderts erkennen lässt.In der Öffentlichkeit heftig diskutiert, wurden seinerzeit die in Sichtbeton ausgeführten Strebepfeiler im Innenhof, ein Detail, das den Umgestaltungsprozess des Gebäudes am Ende des 20. Jahrhunderts augenfällig begleitete.

Einbezogen in die Führung werden Skulpturen, die entlang der Route aufgestellt wurden. Dabei handelt es sich um Installationen der Skulpturbiennale Münsterland2001.


Unser Angebot für euch:

  Historische Gebäude und moderne Kunst in der Bentlager Natur

Buchbar: täglich auf Anfrage

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 60,00 € pro Gruppe

Teilnehmeranzahl: max 20 Personen

* Nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität buchbar. Wir beraten Sie gerne.


Tipp für die Anfahrt:

Der Stadtbus C12 fährt zum Salinenpark

PKW-Anfahrt per NAVI: die Parkplätze befinden sich an der Weihbischof-d´Ahlhaus-Straße

Adresse
Ruth Schleiner
Dreigiebelhaus
Telefon: 05971 9127894
Fax: 05971 9127895
Web: www.rheine-tourismus.de
E-Mail: dreigiebelhaus@rheine-tourismus.de
Besuchszeiten

Innerhalb der Saison (April bis Oktober)

Montaggeschlossen
Dienstag14.00-18.00 Uhr
Mittwoch14.00-18.00 Uhr
Donnerstag14.00-18.00 Uhr
Freitag14.00-18.00 Uhr
Samstag14.00-18.00 Uhr
Sonn- & feiertags11.00-18.00 Uhr