Stadtpark

Der Stadtpark Rheine bietet seinen Besuchern ruhige Spazierwege, an denen Skulpturen und Kunstgegenstände zum Verweilen einladen. Für Familien ist der Spielplatz, die Minigolfanlage, die Boulebahn und die unmittelbare Nähe zum Freibad ein Anziehungspunkt. In der Konzertmuschel finden von Mai bis September immer sonntags kostenfreie Konzerte statt.

Kaum einer hat den Namen Naherholungsgebiet so sehr verdient, wie der 80.000 Quadratmeter große Stadtpark. Mitten im Zentrum der Stadt bietet der Stadtpark seinen Besuchern ein vielschichtiges Erleben für alle Altersklassen. In der weitläufigen Gartenanlage finden Spaziergänger ruhige Wege mit Skulpturen und Kunstobjekten.

 

Historische Entwicklung

Ursprung des Stadtparks war der im 15. Jahrhundert außerhalb der mittelalterlichen Stadt angesiedelte Gutshof Dyckhoff. Ein namhafter Industrieller aus Rheine erwarb das Gut im 19. Jahrhundert und ließ 1849 einen etwa 4 ha großen, privaten Landschaftspark im englischen Stil mit weiten Wiesenflächen und einzelnen Gehölzgruppen und Solitärbäumen anlegen. Im Jahr 1950 boten dessen Erben das gesamte, 14 ha große Gutsgelände mit Park, Bachaue, Acker und Gebäuden der Stadt Rheine zum Kauf an. Mit Ratsbeschluss vom 03. Januar 1951 wurde das Gelände durch die Stadt Rheine erworben. In der Bevölkerung entstand parallel dazu die Initiative, den Gutspark als Naherholungsgebiet aufleben zu lassen. Im Mai 1951 wurde der gemeinnützige „Verein Stadtpark“ gegründet. Der Verein machte Vorschläge zu Verwendungs- und Entwicklungsmöglichkeiten des Geländes und bemühte sich um die Übernahme der geschäftlichen und organisatorischen Seite des künftigen Stadtparks. Die feierliche Eröffnung des Stadtparks Rheine fand im Juli 1952 statt. Nach Plänen des Landschaftsplaners Max Karl Schwarz aus Worpswede wurde der nördliche Teil des ehemaligen Gutsparks zwischen Hemelter Bach und Teichanlage von städtischen Gärtnern gestaltet. 1966 erhielt der Stadtpark mit Anschluss der Grünflächen im südlichen Bereich seine heutige Ausdehnung.

 

Der Verein Stadtpark Rheine e.V.

Die Mitglieder des Vereins "Stadtpark Rheine e.V.“ wirken beim weiteren Ausbau der Gartenanlage mit, sammeln Spenden, organisieren Lesungen und weitere Aktionen, um mit Einnahmen aus Spendengeldern die weitere Ausgestaltung des Parks zu unterstützen. Der Verein hat die Erhöhung der Attraktivität des Stadtparks zum Ziel, optimiert die Gestaltung von Sitzmöglichkeiten, die Teichgestaltung, die Weiterentwicklung der Angebote der Themengärten, der Skulpturenausstellung und der Stadtparkkonzerte. Weiterhin umfasst die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins die Weiterentwicklung der Angebote wie Kinderspielplatz, Minigolfbahn, Boulebahn, Schachecke und die Optimierung der Eingänge und Zufahrtswege.

Der Verein Stadtpark organisierte Veranstaltungen wie das Skulpturenforum zum 1150. Stadtjubiläum im Jahr 1988 mit anschließendem Ankauf einiger Kunstwerke und ist kontinuierlich aktiv um die Weiterentwicklung des Stadtparks Rheine bemüht. Zu den regelmäßig stattfindenden Aktionen des Vereins Stadtpark gehören Minigolfturniere, Angebote auf der Boulebahn und ein Käskenspiel für Kinder im Oktober jeden Jahres (Text Historische Entwicklung: Irene Lohaus, Peter Carl Landschaftsarchitektur).

Der Stadtpark heute bietet Spazierwege durch verschiedene Themengärten (Rosen- und Irisgarten und am Südeingang einen japanischen Garten) sowie einen Baumlehrpfad mit Hinweisen auf botanische Besonderheiten an. Der Baumlehrpfad wurde als Projektarbeit gestaltet von Schülern des Kopernikusgymnasiums. Eine ausführliche Broschüre über den Baumlehrpfad ist für 5,00 € im Stadtparkrestaurant, an der Kasse der Minigolfanlage sowie beim Stadtparkverein erhältlich.

 

Grillparty - das Stadtparkpicknick (traditionell am Vatertag)

Von 11.00 - 18.00 Uhr findet am Vatertag im Stadtpark Rheine traditionell ein wahres Volks- bzw. Familienfest statt - die Grillparty. Grillen, Picknicken, Livemusik und fröhliches Beisammensein. Zahlreiche Grills werden angefeuert, so dass jedermann sein mitgebrachtes Würstchen grillen oder sich kulinarisch an einem der zahlreichen Stände verwöhnen lassen kann. In dieser einmaligen Atmosphäre lässt sich der Vatertag erstklassig erleben.

Mehr Infos

 

Stadtparkkonzerte

Jeden Sonntag, vom 19.05. - 01.09. (Ausnahme 30.06.2019). Jeweils 15.00 - 17.30 Uhr in der Konzertmuschel im Stadtpark. Verbringen Sie den Nachmittag mit Ihren Liebsten im Stadtpark und genießen die musikalische Unterhaltung durch regionale Musikgruppen.

Veranstalter: Kulturservice der Stadt Rheine, Matthiasstr. 37, Tel.: 05971 939, -353; -352; -350

 

Öffnungszeiten Minigolf und Boulebahn

(Saison von den Osterferien bis zum Ende der Herbstferien)

werktags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, sonntags und feiertags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Adresse
Stadtpark Rheine
Kopernikusstraße
48429 Rheine
Besuchszeiten