Hermannsweg - ein Teilstück der Hermannshöhen

Den Blick über weitläufige Landschaften schweifen lassen und traumhafte Aussichten genießen. Distanzen überwinden und die Landschaft auf sich wirken lassen. Die Sinne schärfen und hören was die Natur zu sagen hat.

Wandert auf den Spuren Hermanns des Cheruskers, der im Jahre neun nach Christus den römischen Feldherren Varus besiegte, von Rheine entlang der Emsauen über Brochterbeck, Tecklenburg, Bad Iburg, Bielefeld an den beeindruckenden Externsteinen vorbei bis zur Velmerstot.

Über die Verbindung mit dem Eggegebirge kann der Wandersmann bis nach Marsberg gelangen. Entlang des Weges findet viele Sehenswürdigkeiten, wie die Dörenther Klippen mit dem "Hockenden Weib", Deutschlands größtes Freilicht-Musiktheater in Tecklenburg, das Schloss Iburg mit seinem barocken Rittersaal, die Sparrenburg in Bielefeld und natürlich das Hermannsdenkmal in Detmold.

Die Hermannshöhen (Hermannsweg & Eggegebirge) sind gemeinsam auf 274 km zu erwandern. Mehr Informationen zum Hermannsweg findet ihr auf der Webseite der Hermannshöhen. Der Hermannsweg gehört übrigens zu den "Top Trails of Germany" - einem der 15 Spitzenwanderwege in Deutschland!


Aktuell: Baustelle auf dem Hermannsweg! Hier findet ihr die Umleitung